• data/image/240/rauchstubenhaus_at_teaser_329_0.jpg
    Natur
    Kultur
    Kulinarik
  • data/image/240/rauchstubenhaus_at_teaser_329_1.jpg
    Brauchtum
    erleben
  • data/image/240/rauchstubenhaus_at_teaser_329_2.jpg
    Tradition
    & Kulinarik
  • data/image/240/rauchstubenhaus_at_teaser_329_3.jpg
    Wie damals
  • data/image/240/rauchstubenhaus_at_teaser_329_4.jpg
    Altbewährtes
    erfahren

Heimatmuseum -Rauchstube

linie

in Edelschachen bei Anger

Erfahren Sie die Lebensweise und Kultur der Bergbauern und Handwerker von einst.
Über Jahrhunderte blieb dieses Bauernhaus unverändert.

Die Rauchstube ist komplett eingerichtet und wird noch zum Kochen und Selchen beheizt.
Dann hängen unter der pechschwarzen Tramdecke gebeizte Fleischstücke im Rauch.
Gelegentlich kochen wir für unsere Gäste auch noch den „Häfennigl“ am offenen Herdfeuer.

Die original erhaltene Einrichtung, bemalte Kästen, Werkzeuge der Bauern, Schindel - und Strohdachdecker, der Fassbinder, Schuster, Schneider und Weber, sowie alte Bilder und Dokumente lassen die Vergangenheit erahnen.

Über 300 Schaustücke erzählen von Freud und Leid in alter Zeit.

Lage des Heimatmuseums:

Das Heimatmuseum steht auf 800 m Seehöhe. Es gehört zur Streusiedlung Edelschachen, Gemeinde Naintsch im Naturpark Almenland.

Vom Hauptplatz der Markgemeinde Anger im Apfelland fahren Sie auf einer Bergstraße 4 Km zum Museum.

Blumenwiesen, saftige Weiden, grasende Kühe, alte Hirschbirnbäume, die Aussicht  von der Rax über das Feistritztal bis zur Riegersburg - an klaren Tagen sogar bis Slowenien - schon die Fahrt zum Museum ist ein Erlebnis.

Auch mehrere markierte Wanderwege aus Apfelland und Almenland führen zum Rauchstubenhaus.


ZUR ANREISE (Karte)

linie

Wandertipp - Von Anger zum Rauchstubenhaus

Anger ist Ausgangspunkt für eine Wanderung hinauf zum Rauchstubenhaus. Nach einer Führung durch das Rauchstubenhaus und einer Stärkung im Gasthaus geht’s zurück nach Anger.

Gehzeit:
ca. 3 Std. Höhenunterschied: ca. 350 hm Länge: ca. 8 km, Ausgangspunkt: Marktplatz Anger

Wegbeschreibung:
Weg Nr. 60 nach Edelschachen bis zum Gasthaus Almer und dem Rauchstubenhaus,
Rückweg über den Erlebnisweg zur Burgruine Waxenegg nach Anger über den Weg Nr. 61


Menu